Sonntag, 23. Februar 2014

Zu Besuch auf der Vivaness, der Biofach Messe für Naturkosmetik

Hallo ihr Lieben!

Vor kurzem war es endlich so weit, genauer vom 13.-15.02.2014 fand die alljährliche Biofach Messe in Nürnberg statt und diesmal durfte ich, dank eines finnischen Unternehmens, zum ersten mal auch dabei sein!

Die Weltmesse für Bio-Lebensmittel feierte in diesem Jahr ihr 25-Jähriges Jubiläum und hat mit ihren 2265 Ausstellern und rund 42.000 Fachbesuchern aus 134 Ländern weit mehr als Bio-Lebensmittel aller Art zu bieten. Nun zum 8. Mal findet die Biofach Messe als Messe-Duo in Verbindung mit der Vivaness, der Internationalen Fachmesse für Naturkosmetik, statt.



Und ich durfte mir am letzte Samstag ebenfalls ein Bild der Vivaness machen und bin auch kurz durch die ein oder andere Halle der Biofach geschlendert, doch allein für die Vivaness war ein Tag fast zu wenig um sich an jedem Stand umzusehen, sich über neue Marken oder Neuheiten bekannter Marken zu informieren, zu testen etc. Das Messegelände ist einfach gigantisch groß! Daher bin ich wirklich nur sehr kurz (also vom Haupteingang zur Vivaness und - auf Umwegen - wieder zurück) im Messebereich der Biofach gewesen und kann dazu kaum etwas sagen, außer dass es wahnsinnig viele Aussteller waren und es viele viele interessante Neuerungen im Bereich Bio gibt, von hochwertigen Fruchtsäften über außergewöhnliche Snacks bis hin zu Gartensets und hölzernen Haaraccessoires.

Ich war in meinem Leben noch nicht oft auf Messen (bisher war ich nur einmal auf der Konsumenta) weshalb ich wirklich überwältigt von der Größe des Geländes und den vielen, vielen Ausstellern war!
Sich dort erst einmal zurechtzufinden und die Unternehmen, die einen ganz besonders interessieren zu finden ist schon wirklich nicht so einfach  ;-)
Lunette Produktpräsentation

Mein erster Weg führte mich selbstverständlich zum Stand des finnischen Unternehmens Lunette, an welchem mir erst einmal deren innovativer Hygeneartikel vorstellt wurde. Das Gespräch mit Mari war super interessant und wirklich nett und ich habe mich sehr darüber gefreut! Selbstverständlich werde ich euch davon auch noch näher berichten, allerdings dann in einem separaten Post, inklusive Produkttest - denn ja, ich durfte etwas mit nach Hause nehmen was ich dann in den nächsten Wochen testen werde... Und es könnte unschöne Zeiten im Leben einer Frau entscheidend verändern - doch das erzähle ich euch dann ausführlich in meinem Testbericht! Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für meinen netten Kontakt zu Frau Lappi-Kaipio, der Einladung zur Vivaness und der Möglichkeit zum Produkttest bedanken. Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an Frau Bernhardt, die diesen Kontakt erst ermöglicht hat.

Tja, und dann stand ich da in diesem riesigen Raum voller Naturkosmetik-Schätze die von mir entdeckt werden wollten  :-)
Wo sollte ich als erstes hin? Zu alt-bekannten (und geliebten) Marken? Oder zu Ständen, deren Marke mir so überhaupt nichts sagt und die zum Teil von sehr weit her kommen?
Nunja, ich habe mich so durchgeschlängelt und versucht, an (nahezu) jedem Stand einmal vorbeizustöbern. Unter anderem habe ich mir auch die ausgestellten Vivaness Neuheiten angesehen.

Vivaness Neuheiten
Ich kann euch natürlich nicht jeden Stand zeigen, aber ich möchte euch doch einen kleinen Einblick geben, weshalb nun eine kleine Bilderflut folgt :) Von ein par Messeständen habe ich euch mal ein Foto mitgebracht, manchmal vom Stand, manchmal von den Produkten bzw. deren Präsentation.


Kneipp Neuheiten Vivaness
Von Kneipp (ich hatte bereits über den Seelentröster berichtet) gibt es Neuheiten in den Serien Granatapfel & Cassis (Duschbalsam für 5,99€, Pflegeölbad für 8,99€) sowie Zitronengras & Olive (Körpermilch für 7,99€, Pflegeölbad für 8,99€ und Badekristalle für 1,99€)und Jasmin & Argan (Duschbalsam für 5,99€, Körpermilch für 7,99€), sowie eine komplette neue Regenerations-Serie. Im Bereich der Spezialpflege gibt es recht neu die Ringelblume Hautschutzsalbe (4,29€), ein Urmeer-Badesalz für zu Allergien neigender Haut (2,49€) sowie das Bio Hautöl, welches für ein schöneres Hautbild bei Narben, Dehnungsstreifen und reifer Haut verhelfen soll (7,99/100ml). Von zuletzt genanntem Öl habe ich sogar ein 20ml fassendes Pröbchen erhalten, welches ich sehr gern ausprobieren werde. Ich bin ziemlich gespannt, ob das Öl wirklich Besserung verschaffen kann, leider bezweifel ich das ein wenig, nachdem ähnliche Versprechen schon von so vielen anderen Herstellern nicht erfüllt werden konnten, aber ich hoffe natürlich auf das Beste und lasse mich gern überzeugen! Alle genannten Kneipp Neuheiten sind bereits im Handel erhältlich!

Übrigens habe ich gerade entdeckt, dass es immer im April einen Lagerverkauf von Kneipp in Ochsenfurt-Hohestadt (97199) gibt, bei dem es Kneipp Produkte um bis zu 70% günstiger gibt - hat Jemand zufällig Lust da mal mit mir hinzufahren?  :-)


Auf der Vivaness habe ich dann entdeckt, dass zum Unternehmen nicht nur Kneipp, sondern auch die ursprünglich französische Marke Cattier gehört, welche ich vorher noch gar nicht kannte, obwohl sie beispielsweise bei ebl verkauft wird. Die Dame am Stand war sehr nett und hat mir erzählt, dass das Unternehmen viel Wert auf Natürlichkeit und ein generell grünes Unternehmen legt, mit sehr strengen Richtlinien die sie sich selbst vorschreiben. Zudem hat sie von einer Handcreme von Cattier geschwärmt und mir gleich eine eingepackt, denn die müsse ich unbedingt ausprobieren... ich freue mich aufs testen  :) An Neuheiten hat Cattier eine Pflegeserie für Männer präsentiert - von der es wie ich vor kurzem gesehen habe sogar schon bei ebl erste Probe-Sachets gibt.

Cattier Messestand Vivaness
Benecos hatte auch einen sehr hübschen Stand und ich durfte mir die Neuheiten ansehen und auch ausprobieren. Unter anderem wird es von benecos zum Frühjahr 8 neue 5-Free-Nagellacke (3,89€) geben (Nagellacke sind aber aufgrund ihrer Inhaltsstoffe nie Naturkosmetik-zertifiziert, weshalb ich die Nagellacke nur hinter einer Papp-Verdeckung kurz ansehen durfte) und einen Nagellackentferner (3,99€). Die Farben der Lacke gefallen mir ganz gut und von der Qualität habe ich mich ja schon einmal in einem Produkttest überzeugt. Des weiteren kommt von benecos bald eine neue (leider nicht vegane) BB Cream auf den Markt, welche mit ca 6€ sehr erschwinglich sein wird und ab April 2014 wird es von benecos ein hübsches, Trio Blush "Fall in Love" (3,99€) mit einer wundervollen Textur geben, sowie die Shiny Lip Colours (4,99€) in drei verschiedenen Nuancen, zwei neue Duo-Eyeshadows (3,49€), zwei neue Farbkombinationen des Baked Duo-Eyeshadow (4,49€) und eine Eyeshadow Base (3,99€).

Benecos - dekorative Kosmetik
Ich habe am Stand direkt mal ein par Lidschatten ausprobiert - denn irgendwie habe ich von Benecos bisher nur Nagellack  ;) - und war mehr als positiv überrascht! Trotzdem es sich bei benecos selbstverständlich um Naturkosmetik handelt, waren die Lidschatten super weich und toll pigmentiert! Bei Lidschatten anderer Naturkosmetikmarken hat mir leider häufig die Pigmentierung oder die Farbauswahl nicht so zugesagt, bzw. der Lidschatten war mir zu fest gepresst, daher freue ich mich sehr über diese Entdeckung und werde in Zukunft wohl mal den ein oder anderen Lidschatten oder Rouge von Benecos bei mir einziehen lassen  ;)
Die abgebildete vegane Pflegeserie ist soweit ich weiß bereits im Handel erhältlich und umfasst zwei Tagescremes, ein Shampoo, ein Duschgel, eine Körpercreme und eine Handcreme.

Benecos - vegane Pflege
Martina Gebhardt Produktpräsentation




An dem Stand von Martina Gebhardt habe ich mir mal angesehen, was es von der Marke generell überhaupt so gibt. Denn abgesehen von meinem Gesichtstonic war mir das Sortiment recht unbekannt, doch da ich mit dem einen Produkt dass ich kannte schon recht zufrieden bin, habe ich mich mal etwas umgesehen. Ich durfte ein par Samples zum testen und ausprobieren mitnehmen und bin schon recht gespannt darauf ob ich damit ebenso zufrieden bin wie mit dem Sheabutter Tonic. Neu bei Martina Gebhardt ist die Salvia Mask für fettige und unreine Haut, welche im März auf den Markt kommt, sowie eine Aloe Vera Lotion, welche im Juni 2014 erscheinen soll.



Auch beim Unternehmen Logocos habe ich natürlich vorbei gestöbert und mir die Produkte von Logona, Sante, Heliotrop, Fitne und neobio angesehen, wobei ich ehrlich gesagt bisher nur Produkte von Sante und Logona ausprobiert habe und die anderen Marken waren mir bis dato vollkommen unbekannt. Doch da ich sowohl mit den Produkten von Logona (Ich berichtete über die Bio-Avocado Vitamincreme) als auch mit den Produkten die ich bisher von Sante ausprobiert habe sehr zufrieden war, freue ich mich, dass ich nun entdeckt habe, dass das Unternehmen noch viel mehr zu bieten hat und werde mir da mal das Sortiment etwas genauer ansehen...
Was ich auch nicht wusste war, dass Sante 100% pflanzliche Haarfarbe anbietet - und das in so vielen tollen Farbnuancen. Ich dachte immer, um 100% pflanzliche Haarfarbe verwenden zu können, bleibt nur Henna, aber nun habe ich endlich eine Alternative.
Daher habe ich mich gleich mal im DM meines Vertrauens umgesehen und tatsächlich die Sante Haarfarbe in 5 Nuancen entdeckt - und in einer gleich gekauft :-))
Von Sante ist derzeit die Limited Edition Marbled Jewels im Handel!

Logocos hat sich übrigens als erster Hersteller Ende letzten Jahres komplett aus China zurück gezogen um die konsequente und weltweite Verantwortung des Unternehmens den Tierrechten gegenüber zu verdeutlichen. China ist weltweit das einzige Land, in dem Tierversuche für kosmetische Produkte zwingend vorgeschrieben sind, weshalb es zu hoffen bleibt, dass diese verantwortungsbewusste Entscheidung von Logocos für viele andere Firmen als Vorbild dient. Um die klare Position von Logocos gegen Tierversuche noch zu unterstreichen, haben sie die Petition "Dem Leben verpflichtet" ins Leben gerufen, welche ich bereits auf der Vivaness unterzeichnet habe, *hier* könnt ihr die Online Kampagne auch weiterhin unterstützen.

Sante Haarfärbemittel Vivaness
Vor einer gefühlten Ewigkeit hatte ich mal ein kleines Fläschchen der Rosen Seife von Dr. Bronner´s in meiner Glossybox und bin so auf die Marke aufmerksam geworden - und habe sie nun auf der Vivaness wieder entdeckt. Am Messestand hatte ich ein sehr interessantes Gespräch über Dr. Bonner´s und die Wurzeln des Unternehmens die übrigens in Deutschland (Ulm) liegen! Erst 1929 emigrierte der Gründer von Dr. Bronner’s, Emanuel (Emil) Heilbronner, in die USA um dem Nationalsozialismus zu entfliehen, nachdem das Familienunternehmen schon in Heilbronn expandiert und eine Fabrik eröffnet hatte. Aus Protest gegen die Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland streicht Emil das „Heil“ aus seinem Nachnamen und nennt sich fortan nur noch „Bronner“. Erschüttert von den Nazi Taten (die unter anderem den Tod seiner Eltern verschuldeten) setzte sich Dr. Bronner fortan für eine Welt ohne Krieg und Hass ein und machte die Vereinigung von Menschen und Frieden zu seiner Lebensaufgabe. Er begann Vortragsreihen über die Gefahren von Faschismus und Kommunismus und nachdem das Interesse an seinen Seifen stieg, druckte er seine Philosophie auf die Produktetiketten, wo man auch heute noch Auszüge davon nachlesen kann.
Die Produktpalette umfasst Flüssig- und Stückseifen, Lotionen, Lip Balms und Body Balms, welche jeweils in verschiedensten Duftrichtungen erhältlich sind. Die Produkte sind fair trade und die reinigenden Produkte sind zudem 100% vegan, die pflegenden Produkte aufgrund des Bienenwachses sind nicht vegan. Neu im Sortiment ist die Shikakai Seife.

Dr. Bronner´s Produktpräsentation Vivaness

Oshadhi war dann eine dieser Marken, die mir völlig unbekannt waren - doch an der hübschen Inszenierung der Produkte konnte ich einfach nicht vorbeigehen und auch das liebevolle Produktdesign konnte sofort bei mir punkten. Das erste Produktsortiment von Oshadhi gab es 1990 und heute umfasst ihr Sortiment weit über 500 ätherische Öle (ein Großteil davon aus Wildwuchs oder kontrolliert biologischem Anbau u.a. aus seltenen Heilpflanzen) und eine stetig wachsende Produktpalette an Cremes, Raumsprays, Gesichtswasser, Eau De Toilette, Lotionen, Massageölen, Badeöle bis hin zu einem Mikrozerstäuber für ätherische Öle. Ein wirklich interessantes Unternehmen und ich bin sehr gespannt ob und wann es die Produkte im Laden gibt, bisher sind die Produkte soweit ich weiß nur im Oshadhi Onlineshop erhältlich.

Oshadhi Produktpräsentation Vivaness

Speick Neuheiten
Von Speick wird es bald wunderbar duftende Wellness Seifen zum baden oder duschen geben! Sie sind ziemlich groß (eine gute Hand voll) und der Duft der einzelnen Sorten ist super angenehm und hat mir sehr gefallen. Ganz besonders gut gefällt mir der Duft der ganz rechts abgebildeten Sorte mit Wildrose und Granatapfel, wobei ich finde, dass sie im ersten Moment sogar etwas nach Zitrus durftet - etwas säuerlich und fruchtig, aber das wird wohl der Granatapfel sein :) Die Seifen werden wohl so um die 3-4€ kosten.

Speick Messestand Vivaness
Am Stand von Lavera herrschte wie ihr sehen könnt auch am letzten Tag noch ein ganz schönes Gedränge, weshalb ich mich dort leider auch nur sehr kurz mit einer netten Dame unterhalten konnte. Von Lavera gibt es aktuell sehr viele Neuheiten, unter anderem eine neue CC Cream (die BB Cream von Lavera hatte ich euch bereits vorgestellt) welche als 8-in 1 getönte Anti-Ageing Pflege sogar einen Lichtschutzfaktor von 6 bietet. Zudem wurde die Haarpflege mit Hopfenblüten für feines und normales Haar und die Körperpflege Pink Energy vorgestellt. Die Pink Energy (mit pink Grapefruit und pink Pepper) Serie umfasst ein Körperfluid und ein Duschgel und werden als Limitierte Edition von Februar bis August 2014 erhältlich sein. Im dekorativen Bereich wurden nahezu alle Produkte von Lavera überarbeitet! Von den insgesamt 109 Produkten wurden bis auf wenige Ausnahmen alle sowohl inhaltlich und/oder optisch angepasst, bzw. es handelt sich um Neuerscheinungen. Des weiteren wurde die neue Limited Edition "Colourful Garden" vorgestellt, welche unter anderem zwei sehr hübsche Lipgloss in Swirl-Optik und eine Wimperntusche enthält. Zudem wurden die Sonnenschutzprodukte schon Anfang des Jahres relauncht, also sowohl inhaltlich wie auch optisch überarbeitet, hinzu kommt die komplett neue Selbstbräuner Creme für das Gesicht.

Messestand von Lavera auf der Vivaness


Rückblickend...
war die Vivaness ein super tolles Ereignis und ich bereue es sehr, dass ich dadurch, dass ich noch am Freitag (also dem 2. Messetag) zwei wichtige Klausuren hatte, mich nicht richtig auf den Tag vorbereitet habe. Doch ich habe sehr vieles gelernt und weiß nun, was ich bei meinem nächsten Besuch definitiv anders machen muss... Beispielsweise muss mehr Zeit eingeplant werden! Denn trotzdem ich den ganzen Tag auf dem Messegelände verbracht habe, konnte ich nicht bei jedem Stand der mich interessiert hätte vorbeistöbern - schließlich wollte ich ja zusätzlich auch noch mir unbekannte Marken und Hersteller entdecken.
Zudem muss ich von Anfang an und bei jedem Stand alles interessante mitschreiben - was ich leider nach meinem Besuch bei Lunette recht schnell aufgegeben hatte, da ich möglichst schnell möglichst viel sehen und mit möglichst vielen Firmen(vertretern) reden wollte, doch dadurch hatte ich am Ende so viele Informationen im Kopf, die es erst einmal zu ordnen (und erinnern) galt...
Daher hat mein Bericht nun auch etwas gedauert  ;)
Zum anderen werde ich - falls ich auch im nächsten Jahr wieder zur Vivaness gehen darf, was ich doch sehr hoffe - definitiv nicht allein hingehen. Entweder ich gehe mit meinem Freund, der mir dann beim fotografieren und notieren helfen kann, damit wir noch mehr Informationen mitbringen können, oder ich versuche mich mit anderen Bloggern kurz zuschließen damit wir dann zusammen über die Messe ziehen können. Mal sehen was sich bis dahin ergeben wird - ich hoffe sehr, wieder dabei sein zu dürfen und werde euch dann selbstverständlich wieder davon berichten!

Ansonsten werde ich euch natürlich noch ausführlich von Lunette berichten und ggf. auch noch das ein oder andere Produkt vorstellen, welches ich im Rahmen der Vivaness bekommen habe.

Selbstverständlich waren noch viele weitere Firmen auf der Vivaness vertreten (ich glaube mehr als 200) von denen ich euch leider nur einen Bruchteil zeigen konnte, aber ich hoffe sehr, dass euch mein Einblick in die Vivaness Naturkosmetik Messe 2014 gefallen hat und ihr die ein oder andere neue Information erhalten habt :-)

Schlussendlich zeige ich euch noch ein Foto mit all den Mitbringseln der Vivaness, denn an vielen Ständen habe ich nicht nur vor Ort Produkte ausprobieren dürfen, sondern auch jede Menge Informations- und Testmaterial mit nach Hause bekommen:



Meinen herzlichen Dank an Frau Bernhardt und Frau Lappi-Kaipio, welche mir den Besuch der Vivaness überhaupt erst ermöglicht haben!


Ich freue mich über eure Fragen, eure Erfahrungen mit den Produkten oder der Vivaness etc. in den Kommentaren!



Kommentare:

  1. Toller Bericht, tolle Ausbeute ! Sicherlich ein sehr interessanter und lehrreicher Tag.....

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)
      Ohja, es war traumhaft schön und lehrreich ist in der Tat der richtige Begriff <3

      LG

      Löschen
  2. Das freut mich sehr das du auf der Messe warst, ich wäre gerne mit Dir da gewesen :) Tolle Produkte und vor allem sehr interessante wie Benecos. Und Deine Ausbeute ist auch beachtlich :) Was genau ist dieses "Bio mit 20..." ??? Ich finde solche Produkte immer sehr interessant. hoffe Du stellst uns das ein o. andere vor. Herzlche Grüße, Femi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dir wäre es sicher noch viel schöner gewesen :)
      Aber vielleicht können wir ja versuchen, dass wir im nächsten Jahr gemeinsam zur Vivaness gehen? Oder auch bis dahin zu irgendeiner anderen Beauty-Messe - da könnten wir uns dann z.b. in deutschlands Mitte treffen ;-))
      Da mir diese Messe so gut gefallen hat, würde ich wahnsinnig gern auch noch andere Beauty-Messen besuchen, vielleicht finden wir da ja was zusammen.
      Das im vorderen rechten Bereich sind Bio-Einlagen, also hochwertige Slipeinlagen aus 100% Baumwolle. Doch da ich nun erstmal das Produkt von Lunette testen werde, werde ich diese wohl nicht auf meinem Blog vorstellen, aber ich bin trotzdem gespannt aufs ausprobieren :)

      Grüße :)

      Löschen
    2. Jaaaaa das wäre sooo schön :) Beauyt on Tour :) Ui mit slipeinlagen hätte ich jetzt nicht gerechnet --- hihi, dachte an etwas zu essen. Oh nein nicht vorstellen sonst erwartet man noch "Tragefotos" :):) Liebste Grüße, :*

      Löschen
    3. Haha, oh nein, Tragefotos werde ich da sicher nicht zeigen :D
      Und auch von der Lunette gibts kein Tragefoto^^ Nur Fotos des Produkts und ein par Erklärungen etc. :)
      Kennst du denn irgendwelche anderen Kosmetik-Messen bzw. warst du schon mal auf einer? Das wär soo toll, wenn wir sowas mal zusammen machen könnten <3

      LG

      Löschen

Freue mich immer über Lob, Kritik oder Anregungen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...